Betriebliche Inklusion im Havelland verzeichnet Erfolge

Sie haben Fachkräftemangel?

Motivierte Menschen packen mit an!

 

„In jedem Menschen ist Sonne, man muss sie nur zum Leuchten bringen.“

Sokrates

 

Fachberatung Betriebliche Inklusion in Ihrem Unternehmen

Mit der Einführung des Budgets für Arbeit durch das Bundesteilhabegesetz 2018 können Arbeitgeber attraktive Subventionen wie Lohnkosten- und Investitionskostenzuschüsse in Anspruch nehmen, wenn sie einen Menschen mit Behinderung einstellen.

Es ist uns wichtig, Arbeitgeber in der Region Havelland zu finden, die das große und vielfältige Potenzial von Menschen mit Handicap sehen.

Mit "Dienste zur Betrieblichen Inklusion" bieten wir eine Beratungsstelle im Havelland an (gefördert durch die Aktion Mensch).

Ziel ist es, mit Hilfe eines kompetenten Netzwerks Menschen mit Beeinträchtigungen neue Möglichkeiten zur Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt aufzuzeigen. Wir wollen Menschen mit Beeinträchtigungen in ihrer beruflichen Orientierungsphase unterstützen. Somit erhalten auch die Menschen, die bisher nur innerhalb der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen gearbeitet haben, die Chance, Erfahrungen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu sammeln.

Ein Praktikum ermöglicht es Ihnen, den Menschen zunächst in Ruhe kennenzulernen und ihn gegebenenfalls später in das Unternehmen zu integrieren.

Wir bleiben jederzeit in Kontakt mit Ihnen und gewährleisten eine beständige Begleitung und Betreuung für den Teilnehmer am Arbeitsplatz.

Was wir Unternehmen bieten

  • Fachliche Beratung zu den Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen
  • Motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter
  • Darlegung von Finanzierungs- und Zuschussmöglichkeiten
  • Beratung zur Anpassung des Arbeitsplatzes
  • Arbeitserprobung zur Feststellung der Eignung
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Individuelle Einarbeitung durch den Jobcoach
  • Regelmäßige Unterstützung und Begleitung am Arbeitsplatz

 Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Mögliche Auflösung des Problems des Fachkräftemangels
  • Zugang zu einer neuen Zielgruppe von künftigen Arbeitnehmern
  • Bereicherung Ihrer Firmen- und Unternehmenskultur
  • Erschließung von Nischenarbeitsplätzen
  • Entlastung Ihres vorhandenen Personals
  • Lohnkostenzuschüsse von 40 % bis 75 %
  • Ersparnisse durch die Anrechnung auf die Ausgleichsabgabe
  • Finanzierte Arbeitsplatzausstattungen
  • Möglichkeit eines Investitionskostenzuschusses
  • Ihr Unternehmen leistet dadurch einen Beitrag zur sozialen Verantwortung für unsere Gesellschaft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen!

Unsere umfängliche Beratung ist kostenfrei und unverbindlich.

Kontakt

Telefon 03322 42 60 490

E-Mail pknobba@lafim.de

Fachberatung Betriebliche Inklusion Havelland

Straße der Einheit 127a

14612 Falkensee

 

Weitere Informationen: Link

Zurück

Im Verbund der Diakonie

Im Verbund der Diakonie

Kontakt

Fliedners Dienste für Menschen
Belziger Chaussee 6
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon: +49 (0) 3381 5295-0
Fax: +49 (0) 3381 5295-25
E-Mail: fliedners@lafim.de

Spendenkonto

LAFIM gemeinnützige AG „Fliedners“
KD-Bank Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE58350601900008844488
BIC: GENODED1DKD